Clever in die digitale Produktion

Best Practices für die digitale Infrastruktur und vorausschauende Wartung in der industriellen Fertigung

Zielgruppe: Produktion und IT Manager, Manager verantwortlich für strategische Produktionsinitiativen

Um eine digitale Produktion zu realisieren, sind Unternehmen mit einer Vielzahl an Herausforderungen und Hürden konfrontiert.

Mit direkten Erfahrungen und Tipps aus der Praxis helfen die Experten Steffen Eisele und Danny Rybakowski Ihnen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Angefangen bei der Realisierung eines ersten Use Cases über den Roll-Out bis hin zur effizienten Umsetzung nachfolgender Projekte, werden Hilfestellungen für jeden Reifegrad diskutiert.

Inhalte des Webinars:

Erfahren Sie in unserem Webinar „Clever in die digitale Produktion“, wie Sie Predictive Maintenance Projekte mit der richtigen Daten Architektur zum Erfolg führen.

Jetzt nachträglich ansehen

Wir stellen Ihnen das Webinar sofort und on-demand zur Verfügung

    *Durch die Angabe meiner Daten erkläre ich mich einverstanden, dass diese an die Cybus GmbH übermittelt werden und von ihr per E-Mail oder Telefon zur Bewerbung ihrer Produkte genutzt werden können. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten ist ausgeschlossen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an datenschutz@cybus.io für die Zukunft widerrufen.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA und das Google Privacy Policy geschützt und es gelten die Terms of Service.

    Freuen Sie sich auf folgende Speaker:

    Steffen Eisele

    Sales Director

    Über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen PLM, Digitalisierung/IoT und vorausschauende Wartung in den Märkten Automotive, Maschinen, Anlagen, Konsumgüter etc

    Danny Rybakowski

    Head of Partner Management

    Herr Rybakowski gestaltet den IIoT-Markt mit innovativen Partnerschaftskonzepten und arbeitet eng mit führenden Beratern und Integrationsunternehmen zusammen

    Bei Industrie 4.0 geht es vor allem um Kollaboration.

    Deshalb sind wir für Sie präsent und direkt erreichbar: Persönlich auf Messen und Online über Webinare oder andere Veranstaltungsformate. Wir freuen auf das Gespräch mit Ihnen!

    Treffen Sie uns auf den aktuellen Events des Jahres 2022:


    13. September 2022: IoT Plattformkonferenz
    Ort: ZVEI-Akademie, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main
    Referent: Jasmin Skenderi, CTO
    Thema: Schlüsseltechnologien einer Smart Factory Architektur

    21.-22. September 2022: Produktionsleiter Forum
    Ort: Vogel Convention Center Würzburg

    2. November 2022: Webinar: Rise of the Edge
    Referent: Jonas Schramm, Head of Strategic Initiatives

    8.-10. November 2022: Smart Production Solutions
    Ort: Nürnberg Messe, Halle 5, Stand 137

    7. Dezember 2022: Webinar: Vernetzung durch Edge Infrastruktur
    Referent: Danny Rybakowski, Head of Partner Management

    Let it code, let it code, let it code!

    Christmas is in the air. Take time to breathe it in! Gingerbread, cookies, winter weather, a warm fire in the fireplace and reading our Christmas newsletter. Today our yellow Cybus Santa has an early present for you: Our coding artist Benjamin reveals the Connectware feature which puts him in the Christmas mood: the Service Catalogue.

    (December 2021, up to latest release 1.0.67)


    Buffering

    Buffering – a christmas tale

    Imagine you’ll write your wish list, send it to Santa…

    …and on the way to the Northpole the bag of messages including yours is lost due to a snow storm. Unfortunately Santa’s Elves are not able to retrieve it. Your wish is lost and there will be no present under the christmas tree. In this analogy, Santa is your server and  the wish list is your data. With Cybus Connectware, you can now use new buffering options to configure write operators in such a way that your data is not lost even if the connection to the device is down. The mechanism will start buffering any incoming values and after the connection is reestablished, buffered messages will be written to the machine. This flushing of the buffer is resilient to subsequent disconnections in which case new incoming values will start to be buffered and once the connection is reestablished again the flushing will continue where it left off.


    FAVOURITE FEATURE

    Benjamin Favourite Feature Connectware

    Benjamin, Coding Artist

    SERVICE CATALOGUE

    „Cybus Connectware provides a library of pre-defined Services in the Service Catalogue. It is an easy and quick way to install a Service for example for OEE or analytics, and get started with Connectware. All it takes is three clicks. No need to write a configuration file. Head over to your Connectware and check the available Services out now or schedule a meeting with us.“


    Further improvements:

    Over the last updates the stability has been improved and bugs have been fixed to make working with Connectware even more powerful and reliable.


    Our Cybus Dev Team uses a rolling release cycle with weekly updates. This gives us the opportunity to quickly incorporate bug fixes and improvements. So submit your feature request or bug report – and start the countdown.

    See you next month!


    Subscribe to our newsletter

    Deutsche Nickel GmbH digitalisiert die Produktion erfolgreich mit Hilfe einer handlungsweisenden digitalen Roadmap. Erste Use Cases werden schon nach sechs Wochen realisiert und ausgerollt.

    Die Deutsche Nickel GmbH ist einer der größten Hersteller von Draht und Stangen aus Nickel und Nickel-Legierungen. Mit digitalen Transformationsprojekten und einer handlungsorientierten Digitalisierungs-Roadmap begegnet Deutsche Nickel erfolgreich den Herausforderungen wie steigender Nachfrage, hohen Qualitätsanforderungen und Produktionseffizienz. Zusammen mit Cybus realisiert Deutsche Nickel in nur sechs Wochen erste IIoT Use Cases und bringt Smart Manufacturing und Prozesstransparenz in ihr Werk. Erfahren Sie mehr über die digitale Transformation in der Metallverarbeitung.

    Das erwartet Sie in der Success Story

    Digitale Transformation in der Metallverarbeitung

    Erhalten Sie praktische Einblicke und lernen Sie, wie Sie Ihre Produktion schrittweise digitalisieren. Es erwarten Sie:

    Die richtige Vorgehensweise

    ✓ Erste Schritte zur digitalen Produktion

    ✓ Schnelle Ergebnisse in wenigen Wochen

    ✓ Praxis- und ergebnisorientierte Lösungsansätze

    Jetzt die ganze Story lesen

    Erhalten Sie die komplette Deutsche Nickel Success Story direkt in Ihr Mailpostfach.

      * Durch die Angabe meiner Daten erkläre ich mich einverstanden, dass diese an die Cybus GmbH übermittelt werden und von ihr per E-Mail oder Telefon zur Bewerbung ihrer Produkte genutzt werden können. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten ist ausgeschlossen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an datenschutz@cybus.io für die Zukunft widerrufen.

      This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

      ADAMOS lädt zum ADAMOS DAY am 09.12.2021 von 9-11:30 Uhr ein.
      Gemeinsam mit Cybus und den weiteren Partnern iSAX GmbH & Co. KG und up2parts GmbH wird das Events veranschaulichen, wie die optimale CustomerJourney auf dem ADAMOS STORE und ADAMOS HUB aussehen kann.

      Cybus: Der Mehrwert des ADAMOS HUB

      Aus Sicht von Anbietern und Kunden – Danny Rybakowski, Head of Partner Management

      Danny Rybakowski nimmt Sie mit in die Fragestellungen und Herausforderungen, die bei der Digitalisierung der Produktion entstehen. Erfahren Sie, wie ADAMOS und Cybus diese Herausforderungen mit einer kollaborativen und offenen Digitalisierungsstrategie bewältigen. Für Danny Rybakowski ist eine wichtige Komponente dieser Strategie Cybus Connectware. Mit einer live Demo erhalten Sie exklusive Einblicke aus erster Hand.

      Im Anschluss lädt Cybus und ADAMOS Sie herzlich zu einer offenen Diskussion und persönlichen Fragen ein.

      Ihre Teilnahme am ADAMOS DAY

      Einfach kostenlos zum Event anmelden

      Wir laden Sie herzlich ein

      Ihr Gratis Ticket für die SPS

      Fordern Sie Ihr exklusives Besucherticket für die SPS 2021 an und erhalten Sie Ihr Gratis Ticket per E-Mail.
      Informieren Sie sich auch direkt auf unserer Website über die führende Industrial IoT Software Cybus Connectware.

        This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

        Unser Programm auf der SPS

        Ihr Besuch in Halle 6

        Auch in 2022 haben wir uns gefreut, Sie vom 23.-25. November 2021 digital an unserem virtuellen Messestand zur Smart Production Solutions 2021 zu empfangen. An unserem Stand führten wir Sie durch inspirierende Industrial IoT Use Cases, Strategien zur digitalen Transformation und praxisorientierte Einblicke in neuesten Technologien der Manufacturing Data Platform.

        Unser Programm zur SPS

        Unsere IIoT Experten machen uns zum führenden Industrial IoT Softwareunternehmen. Drei Tage lang standen wir Ihnen auf der Smart Production Solutions 2021 für spannende Themen, Meet & Greet, Expertenaustausch und zielorientierte Beratung zur Verfügung.

        Unser Event online

        Sie waren herzlich zu unserer kostenlosen Online-Veranstaltungen eingeladen. Dort erlebten unsere Besucher Live-Demos mit führenden IIoT-Experten, Best Practices für digitale Transformationsstrategien und trafen unsere IIoT-Experten direkt in einem persönlichen Gespräch.

        Ihr direkter Kontakt für die SPS

        Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin für die nächste SPS Messe:

        Cybus GmbH

        Osterstraße 124
        20255 Hamburg

        Lara Ludwigs
        + 49 40 22858685 13
        lara.ludwigs@cybus.io

        Wooo… Get ready, Halloween is just around the corner! In anticipation of this feast, we want to tell you something about Kafka. Has someone transformed into an insect again? Not this time, but we still have some thrilling news to share.

        Halloween is also never without treats, so here is our treat for you: This time our coding artist Mariano reveals the Connectware feature he finds particularly breathtaking. Also, learn more about the Kafka protocol. 


        Kafka: Almost a Metamorphosis

        …We have completed the features of the Kafka protocol as a Producer. This allows us to support near real-time data streaming for analytics and machine learning combined with the ability of raw data replay.


        SIGTERM:

        Not like Arnie from „The Terminator“,
        but a real killer, too

        …Container restarts and shutdowns are now much faster and more controlled thanks to improved SIGTERM handling. 


        oooOPC UA

        …To access machines that provide their data according to „OPC UA Euromap 77 Companion Spec“OPC UA event subscriptions are now implemented. This means that you have access to even more data. Furthermore, PLCopen node types for servers running on Simatic S7 have been added.


        FAVOURITE FEATURE

        Mariano, Coding Artist

        AGENTS

        Cybus Connectware is built in a way that allows you to deploy components as agents. This feature gives you the freedom to design your Connectware installation to closely suit your systems. It is also an excellent way to distribute load across different machines.“

        You can learn more about Agents here.


        Further improvements:


        Our Cybus Dev Team uses a rolling release cycle with weekly updates. This gives us the opportunity to quickly incorporate bug fixes and improvements. So submit your feature request or bug report – and start the countdown.

        See you next month!


        Subscribe to our newsletter

        Hamburg/Darmstadt, den 19.10.2021 – Die führende Manufacturing Data Platform Cybus Connectware ist ab sofort bequem und standardisiert über den ADAMOS STORE, einem herstellerunabhängigen Industriemarktplatz für digitale Produkte, digitale Geschäftsmodelle, und vernetzte Produktion erhältlich. Cybus Connectware ermöglicht eine vollumfängliche, automatisierbare Shopfloorvernetzung für die diskrete und Prozessindustrie. 

        Jedem erfolgreichen IIoT Use Case geht die Anbindung und Integration verschiedenster Maschinen und Systeme voraus. Oft unterschätzt, ist Shopfloorkonnektivität nicht nur die größte Herausforderung, sondern erfolgreich umgesetzt auch der größte Werttreiber auf dem Weg zur Smart Factory. Als technologieneutraler Layer löst Cybus Connectware diese Herausforderung und positioniert sich nahtlos und vollkommen herstellerunabhängig zwischen Shopfloor und IT. 

        “Plattformen und digitale Marktplätze sind im B2C-Umfeld etabliert. Unlängst wächst auch im B2B-Umfeld das Interesse für diese neuen Geschäftsmodelle der digitalen Ökonomie. Denn auf dem Weg in die Industrie 4.0 kann ein solches Angebot neue Potenziale heben und Unternehmen aller Branchen helfen, sich erfolgreich zu positionieren. Durch die Partnerschaft mit ADAMOS als unabhängiger Anbieter im Rahmen eines offenen Marktplatzes und Cybus als unabhängiger Anbieter der Manufacturing Data Plattform, können Kunden diese “Perfect Harmony” nutzen, um neue Potenziale zu heben“, so Carsten Stiller, CSO bei Cybus.

        Für eine vernetzte Produktion ist Cybus ab sofort im ADAMOS STORE erhältlich

        Herstellerunabhängigkeit und Technologieneutralität der Industrie vorantreiben

        ADAMOS STORE und Cybus sind gleichermaßen dafür konzipiert, Kunden den Erwerb und die Nutzung digitaler Lösungen zu vereinfachen und sie zu harmonisieren. So stellt das offene und transparente Ökosystem rund um ADAMOS STORE und ADAMOS HUB Herstellerneutralität und Technologieunabhängigkeit sicher. Um ein breites Portfolio an Maschinen, Daten und Applikationen vollumfänglich miteinander zu integrieren, ist nun Cybus Connectware, die Data Manufacturing Platform für Datenarchitektur und Shopfloorkonnektivität, im ADAMOS STORE erhältlich und mit dem ADAMOS HUB vorintegriert. Kunden von Cybus erhalten damit über die Connectware volle Datensouveränität auf dem Shopfloor und über den ADAMOS HUB eine direkte Integration in die im ADAMOS STORE bereitgestellten Produkte.

        „Die Partnerschaft mit Cybus ist ein wichtiger Baustein für das ADAMOS Ökosystem. Die Mehrheit der im ADAMOS STORE angebotenen Produkte arbeiten u.a. mit Maschinendaten. Cybus Connectware bietet einen komfortablen und sicheren Weg genau diese Daten aus dem Shopfloor zu integrieren.”, sagt Dr. Marco Link, Geschäftsführer von ADAMOS, über ihre Partnerschaft mit Cybus.

        Kunden aus der diskreten und Prozessindustrie erhalten Cybus Connectware ab sofort über den ADAMOS STORE unter unter www.adamos-store.com.

        Cybus GmbH: Dateninfrastruktur für die vernetzte Produktion

        Cybus ist ein 2015 gegründeter Spezialist für Dateninfrastruktur in Smart Factories aus Deutschland. Mit seiner Software Cybus Connectware stellt Cybus den vollumfänglichen und automatisierbaren Datenfluss zwischen Shopfloor und IT sicher. www.cybus.io

        ADAMOS: Für einen starken, digitalisierten Maschinen- und Anlagenbau

        ADAMOS ist speziell auf die Bedürfnisse des Maschinen- und Anlagenbaus und seiner Kunden zugeschnitten und bietet mit dem ADAMOS STORE den ersten herstellerneutralen Industriemarktplatz für digitalvorintegrierte Produkte. Mit dem ADAMOS STORE, als digitalen Marktplatz und ADAMOS HUB als Integrationsplattform, wird den Kunden ein einfacher Zugang zu industriellen Software Angeboten eröffnet. Für die Kunden vereinfacht ADAMOS STORE den Erwerb sowie über ADAMOS HUB die Nutzung und Verwaltung von Apps. www.adamos.com

        (September 2021, up to latest release 1.0.55)
        Summer vacation for our friends in South Germany came to an end. Just in time for a new batch of Bits & Bytes from our Mate-lovers here at Cybus.

        This time, our coding artist Pablo reveals to us his favourite Connectware feature. Be sure to check it out!


        New metrics overview

        Have you ever wondered how much data is being sent through the system? Make a guess and check it inside your Connectware. We have just added a metric table displaying the data throughput for a particular hour or day.


        Connections x 10 !!!

        …10 times more connections possible in the ingress-controller. With the new implemented environment variable for Docker Compose, Connectware now allows up to 10.000 connections instead of 1024. That means 8976 more KUKA robots can send data through their MQTT clients to the Connectware than before!


        Improved UI

        Adding “connecting…” labels, better redirection, more performant handling of large amounts of data topics… We follow the 1% rule and improve your UI experience by making the small things right that add up!


        FAVOURITE FEATURE

        Pablo, Coding Artist

        MULTIPLE SUBSCRIPTION & COLLECT RULE

        “It provides a very simple syntax for collecting information from multiple sources into a single message.

        For example, let’s say we have a workshop with 200 robotic welding machines which might stop working if a certain temperature threshold is detected. One could use this feature to collect this value from all the machines in a single object and feed that object to the dashboard. As a result, you will get an instant view of any deviation in the factory.

        It can also be used in conjunction with other rules to send messages to machines in a warning state to automatically correct the situation.”

        Find out more about:
        Multiple Subscription
        Collect Rule


        Protocols & Standards

        Take me to the Connectivity Portfolio with all protocols and standards


        Our Cybus Dev Team uses a rolling release cycle with weekly updates. This gives us the opportunity to quickly incorporate bug fixes and improvements. So submit in your feature request or bug report – and start the countdown.

        See you in the next Bits & Bytes newsletter!


        Subscribe to our newsletter

        Hamburg/Lohr am Main, den 21.09.2021 – Die Industrial IoT Edge Software Cybus Connectware ist ab sofort für Kunden der Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION von Bosch Rexroth im ctrlX Store erhältlich. Cybus Connectware stellt den vollumfänglichen und automatisierbaren Datenfluss zwischen Shopfloor und IT her und ergänzt damit die modulare Steuerungsplattform ctrlX CORE um wertvolle System- und Geräte-Konnektivität für fabrikweite Vernetzung.

        Die Kollaboration zwischen IT und OT beschleunigt den kulturellen Wandel in der Fertigungs- und Produktionsindustrie auch über Unternehmensgrenzen hinweg. Sowohl Bosch Rexroth als auch Cybus haben OT/IT Kollaboration frühzeitig als Innovationstreiber erkannt und verfolgen die gemeinsame Mission, Grenzen zwischen OT und IT aufzuheben.

        “Der Grad der Automatisierung schreitet in allen Branchen stetig voran. Das erfordert Lösungen, die die Vernetzung mit verschiedensten Systemen ermöglichen und sich nahtlos in die bereits bestehende digitale Infrastruktur einfügen. In Cybus Connectware sehen wir die Software, mit der diese Offenheit und Flexibilität vorangetrieben wird. Darum freuen wir uns, dass Cybus auf unserer Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION vertreten ist.”

        Hans Michael Krause, Director Product Management ctrlX World

        Fabrikweite Vernetzung bei jeder Shopfloor- und Systemarchitektur

        Das Zusammenspiel der modularen Steuerungsplattform ctrlX CORE und Cybus Connectware schafft eine einzigartige Infrastruktur zur fabrikweiten Vernetzung: Während die leistungsfähige Steuerungsplattform ctrlX CORE mühelos Maschinen und standardisiert Shopfloor Assets anbindet, aggregiert Connectware die gesammelten Daten und übermittelt sie standardisiert und nahezu in Echtzeit an jegliche Systeme, Clouds, Datenbanken oder Applikationen.

        “Um fabrikweite Vernetzung zu erreichen, realisieren Fabrikbetreiber sehr individuelle Digitalisierungsprojekte, bei denen nicht skalierbare Insellösungen entstehen können. Wird die kommunikationsfähige ctrlX CORE für OT Vernetzung durch die skalierbare Cybus Connectware für die IT Vernetzung ergänzt, erreichen Fabriken die fabrikweite Vernetzung mühelos und bleiben gleichzeitig unabhängig und offen für andere Module und Anwendungen.”

        Peter Sorowka, CEO von Cybus

        Installation über die Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION

        CtrlX AUTOMATION von Bosch Rexroth ist eine Automatisierungsplattform. Sie ermöglicht die Installation von Apps zur Fabrikvernetzung. Kunden der Plattform können sich Cybus Connectware als App ab sofort über ctrlX AUTOMATION im ctrlX Store unter www.ctrlx-automation.com herunterladen. 

        Cybus GmbH: Dateninfrastruktur für die vernetzte Fabrik

        Cybus ist ein 2015 gegründeter Spezialist für Dateninfrastruktur in Smart Factories aus Deutschland. Mit seiner Software Cybus Connectware stellt Cybus den vollumfänglichen und automatisierbaren Datenfluss zwischen Shopfloor und IT sicher. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.cybus.io.


        Cybus Connectware ist ab sofort ctrlX World Partner und für Kunden der Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION von Bosch Rexroth im ctrlX Store erhältlich. Die führende Industrial IoT Software stellt den vollumfänglichen und automatisierbaren Datenfluss zwischen Shopfloor und IT her und ergänzt damit die modulare Steuerung ctrlX CORE um wertvolle System- und Geräte-Konnektivität.

        Besonderen Fokus legt die Kombination der ctrlX CORE mit einer direkt installierbaren Connectware App über die Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION auf OT/IT Kollaboration. Einfach erhältlich und installierbar gelingt Connectware die Integration der über die ctrlX CORE gesammelten Maschinendaten in jegliche Systeme und Applikationen.

        Mehr Informationen über die Partnerschaft und Connectware auf der Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION werden auf der offiziellen 3rd ctrlX AUTOMATION trade press event von Bosch Rexroth am 21. September 2021 preisgegeben. Erste Eindrücke erhalten Sie bereits jetzt auf ctrlX World.

        Als ctrlX World Partner, etabliert Cybus für seine Kunden auch ein eigenes Industrial IoT Ecosystem.

        Ihr Browser unterstützt diese Webseite nicht.

        Liebe Besucher:innen, Sie versuchen unsere Website über den Internet Explorer zu besuchen. Der Support für diesen Browser wurde durch den Hersteller eingestellt, weshalb er moderne Webseiten nicht mehr richtig darstellen kann.
        Um die Inhalte dieser Website korrekt anzeigen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.

        Unter folgenden Links finden Sie Browser, für die unsere Webseite optimiert wurde:

        Google Chrome Browser herunterladen Mozilla Firefox Browser herunterladen

        Sie können diese Website trotzdem anzeigen lassen, müssen aber mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

        Diese Website trotzdem anzeigen.