Events, News | 21.07.2022

Cybus ist Mitglied der Open Industry 4.0 Alliance

Cybus is a memeber of the Open industry 4.0 alliance

Über die Open Industry 4.0 Alliance

Herstellerübergreifende Industrie 4.0-Lösungen fördern

Die Open Industry 4.0 Alliance bietet ein Netzwerk – für die Entwicklung und Skalierung von Produkten und Dienstleistungen, die das industrielle Internet der Dinge nutzen. Die Allianz wurde im April 2019 auf der Hannover Messe gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Beckhoff, Endress+Hauser, Hilscher, Ifm, Kuka, Multivac und SAP. Unter den 95+ Mitgliedern gehören unter anderem Firmen wie Siemens, Microsoft und Fujitsu.

Das Ziel ist es herstellerübergreifende Industrie-4.0-Lösungen und -Services für Fertigungsanlagen und automatisierte Warenlager zu entwickeln. Dabei werden basierend auf der Referenzarchitektur Use Cases erarbeitet und umgesetzt.

Unabhängigkeit und Kollaboration

Mit dem richtigen Ökosystem zur Industrie 4.0

„Es gibt zwei wesentliche Erfolgsfaktoren, wenn es um die Umstellung der Produktion auf Industrie 4.0 geht. Erstens entscheidet die Gewährleistung der vollständigen Unabhängigkeit darüber, ob Fabriken anpassungsfähig und flexibel gegenüber sich ändernden Bedürfnissen und sich schnell entwickelnden Technologien sind. Zweitens ist die Zusammenarbeit – intern und extern – der wichtigste Antrieb für Innovation. Mit der Open Industry 4.0 Alliance haben wir das richtige Ökosystem gefunden, um Unabhängigkeit und Zusammenarbeit in der Industrie zu stärken“ – Peter Sorowka, CEO von Cybus

Mit Cybus Connectware die digitale Transformation Ihrer Produktion beschleunigen

Nachhaltige Digitalisierung mit offenen Standards

Standardisierte Schnittstellen, Datensouveränität und Cybersecurity

Cybus Connectware ermöglicht die digitale Transformation in der Produktion durch eine einheitliche Dateninfrastruktur. Der technologie-neutrale Layer der Software vernetzt die Produktion mit der IT – unabhängig von Anwendung oder System. Die Industrial IoT Software entspricht dabei dem Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI4.0) und erfüllt die IIoT Sicherheitsstandards nach DIN SPEC 27070 der IDSA. Mit einem besonderen Fokus auf Unabhängigkeit gewinnen Nutzer der lokal installierten Software die volle Datensouveränität über Ihre Produktions- und Anlagendaten. Mit der standardisierten Schnittstelle zwischen Produktion und IT bleiben Anwender langfristig hersteller- und technologieunabhängig.

CYBUS CONNECTWARE

Skalierbare Dateninfrastruktur für Smart Factory

Ganzheitliche Fabrikvernetzung
über eine Plattform

Die führende Manufacturing Data Platform Connectware eignet sich für die ersten Schritte der Digitalisierung bis hin zur Smart Factory Transformation. Neben voller Shopfloor-Konnektivität schafft Connectware eine skalierbare Dateninfrastruktur für digitale Projekte ohne Grenzen.

Eine Plattform für alle Industrial IoT Projekte, unabhängig von
Schnittstellen und Herstellern.

Die Dateninfrastruktur mit der Manufacturing Data Platform Cybus Connectware

Ihr Browser unterstützt diese Webseite nicht.

Liebe Besucher:innen, Sie versuchen unsere Website über den Internet Explorer zu besuchen. Der Support für diesen Browser wurde durch den Hersteller eingestellt, weshalb er moderne Webseiten nicht mehr richtig darstellen kann.
Um die Inhalte dieser Website korrekt anzeigen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.

Unter folgenden Links finden Sie Browser, für die unsere Webseite optimiert wurde:

Google Chrome Browser herunterladen Mozilla Firefox Browser herunterladen

Sie können diese Website trotzdem anzeigen lassen, müssen aber mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Diese Website trotzdem anzeigen.