Cybus auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg

02 Okt
2018

Cybus auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg

IIoT: unabhängig und sicher

Erleben Sie die ganze Welt der smarten und digitalen Automation!

Independent Industrial IoT – unter diesem Motto präsentieren wir uns vom 27. bis 29. November 2018 auf Europas führender Fachmesse für die elektrische Automatisierung, der SPS IPC Drives in Nürnberg, am Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ (Stand 6-150U).

Für all jene, die sich zunächst einmal einen groben Überblick über uns und unser Angebot verschaffen möchten, empfehlen wir den Besuch der Produktpräsentation von Peter Sorowka, CTO und Gründer der Cybus GmbH, am Donnerstag, den 29. November, von 14:40 – 15:00h auf dem Forum ZVEI, Stand 6-240.

Wer sich schon etwas eingehender mit Cybus und unserer Lösung beschäftigt hat, der kann bei uns am Stand anhand aktueller Use Cases erleben, wie führende Unternehmen mit der anbieterunabhängigen Cybus Connectware – einer modernen Mischung aus Gateway und Middleware, die Maschinen- und Steuerungsprotokolle von Geräten aller Art sicher in moderne Internetsemantik übersetzt – ihre Maschinendaten als Live-Informationen sicher und gewinnbringend für IoT-Anwendungen verfügbar machen.

Zum Beispiel: klassische Anbindung per OPC-UA in eine moderne Cloud mit Schunk und Siemens Mindsphere; sicher mit dem GS.Gate von Schubert und Genua; clever mit Profinet-Sniffing statt umständlicher SPS-Anpassung; günstige übergreifende Transparenz mit Pfannenberg Signal Analytics.

 

Übrigens, an folgenden Ständen geht es auch um Cybus:

 

Cybus auf dem SIEMENS Mindsphere Stand mit SCHUNK in der OEM Lounge:

SCHUNK präsentiert ein Beispiel für Multi-Cloud-Fähigkeit mit einem Use Case powered by Cybus Connectware. Eine SIEMENS S7 Steuerung wird angebunden und die Maschinenzustände übersichtlich in Mindsphere visualisiert.

Cybus bei SCHUNK (3A-450):

Die Cybus Connectware macht mit „Profinet-Sniffing“ das Protokoll universell für jede Applikation einfach nutzbar. Damit werden die benötigten Daten auf Profinet-Ebene nicht-invasiv nutzbar, ohne sich umständlich mit der Steuerung (SPS) auseinandersetzen zu müssen. Zudem können die hohen Datenraten von Profinet genutzt werden, zum Beispiel dort, um dank Machine Learning anhand von Greifvariablen Werkstücke zu erkennen.

Cybus bei PFANNENBERG (3C-115):

Die Pfannenberg Signal Analytics Lösung zur übergreifenden Vernetzung des Shop Floors – powered by Cybus Connectware – ermöglicht einen sehr kostengünstigen Einstieg in die Digitalisierung des Shop Floors durch Anbindung bestehender Maschinenstatusleuchten; volle Transparenz über praktisch jede Art von Maschine oder Montageplatz hinweg; höhere Effizienz (OEE – Overall Equipment Effectiveness).

Cybus bei SCHUBERT System Elektronik (7-290): 

Präsentiert das sichere Gateway GS.gate – ebenfalls powered by Cybus Connectware.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!