Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Connectware Product

01 Dez
2020

Cybus Connectware 1.0

Wir haben Grund zum Feiern – und für Sie ein großes Update! Von Beginn an stellen wir höchste Anforderungen an Qualität und Funktionalität der Cybus Connectware. Vor kurzem haben wir nun den Schritt zur 1.0 Version vollzogen.

Cybus Connectware Vollversion

IIoT Made in Germany ist uns Anspruch und Verpflichtung zugleich. Das wissen unsere Kunden und Partner zu schätzen. Vom innovativen Startup über den renommierten Mittelstand bis zu Weltkonzernen erfahren wir eine großartige Zusammenarbeit im Kernland der Industrie 4.0. Viele herausragende technische Fähigkeiten, die starke Data Governance und ausgezeichnete Dokumentation der Cybus Connectware sind geprägt worden von Ihrem harten Praxiseinsatz. Nun steht Ihnen die Connectware in Version 1.0 zur Verfügung.

Was meinen Sie welche Produkteigenschaft von Experten am meisten gelobt wird? Und verraten Sie uns welche für Ihr Szenario am hilfreichsten sind:

  • On-premises Edge Application Platform mit der Sie jeden IIoT Use Case mit jedem Anbieter ermöglichen – ohne Ihre Produktion an sich direkt mit dem Internet verbinden zu müssen.
  • Universelle OT-IT Konnektivität mit der Sie den Wildwuchs einzelner Gateways ersetzen und Komplexität und Kosten minimieren.
  • Vorimplementierte Konnektoren für über 20 industrielle Standardformate und proprietäre Datenprotokolle damit Sie all ihre Maschinen, Devices und Sensoren schnell anbinden können.
  • Lokale Datenvorverarbeitung sorgt für Kosteneffizienz und Sicherheit und ermöglicht Echtzeit-nahe Anwendungen durch die Vermeidung von Cloud Traffic.
  • Heute schon DIN SPEC 27070 konform denn Cybus hat die IDSA Empfehlungen für den sicheren Austausch von Industriedaten mit erarbeitet, die bald auch ISO-Norm werden sollen.
  • Zentrale IIoT Data Governance durch die Sie fabrikweit Übersicht und Kontrolle über Ihre Datenerfassung und -Bereitstellung erlangen und behalten.
  • (M)any-to-(m)any Architektur, ermöglicht Ihnen parallele IIoT Services und Anwendungen auf Basis derselben Daten und vermeidet Anbieter Lock-in.
  • Unbegrenzte Anbindung von Maschinen, Devices und Sensoren denn durch Service IDs realisieren Sie auch systemübergreifende Implementierungen mühelos.
  • Skalierbarkeit vom IPC bis High-Performance Cluster sorgt für ausgezeichnete Kosteneffizienz in allen Implementierungsgrößen ohne Grenzen.
  • Grafischer Entwurfsmodus und IaC Expertenmodus lassen Kollegen mit verschiedenen fachlichen Hintergründen zusammenarbeiten und ermöglichen beste CI/CD Effizienz.
  • Infrastructure-as-Code Ansatz ermöglicht die standardisierte Erfassung kompletter Use Cases inklusive aller Ressourcen und Funktionen in einer strukturierten Textdatei als Basis für DevOps, Workflows und Automatisierung.
  • Automatische Fehlererkennung aller integrierten Ressourcen (Soll-Ist Vergleich aller Funktionalitäten) sorgt für noch schnellere Ergebnisse.
  • User Rights Management ermöglicht beste Teamarbeit und die Bereitstellung von Templates, die von berechtigten Benutzern selbstständig eingesetzt werden können.
  • Regelmäßige Updates mindestens im zweiwöchigen Rhythmus halten Ihre Installation auf höchstem Qualitäts- und Sicherheitsniveau – und ergänzte Produktfähigkeiten machen Ihre Connectware jedes Mal noch wertvoller. 
  • Umfassende offene Dokumentation, automatische Hilfsfunktionen bei der Codierung und kontinuierlich ausgebaute Cybus Learn Datenbank mit Anleitungen und Hintergrundwissen sorgt für Best Practices und stetig steigenden Mehrwert.

Beziehen Sie diese Fähigkeiten einmal auf Ihr Szenario, auf Ihre Pläne und Ihre spezifischen Anforderungen. Ziehen Sie unbedingt Ihre Kollegen aus IT und OT zu Rate. Sprechen Sie mit unseren Experten, nutzen Sie eine Live-Demo oder eine kostenfreie Trial Lizenz.