Case Studies | 21.12.2023

Metallverarbeitendes Unternehmen spart mit intelligenten Thermostaten erheblich Heizkosten

Firma und Projekt

Ein führendes Unternehmen der Draht- und Walzdrahtindustrie optimiert die Energieeffizienz seiner Produktion und seines Gebäudemanagements mit Cybus Connectware. Dadurch erzielt das Unternehmen erhebliche Einsparungen bei den Heizkosten.

Das international renommierte Unternehmen mit Sitz in Mitteleuropa ist auf die Herstellung von Nickel und Nickeldrahtlegierungen sowie Walzdraht spezialisiert, die an verschiedene Industrien weltweit verkauft werden.

INDUSTRIE

Metallverarbeitung

MITARBEITER

220

PRODUKTIONSSTANDORTE

1

Herausforderungen

  • Hohe Heizkosten aufgrund veralteter Gebäudetechnik
  • Mitarbeitende müssen Heizkörper manuell einstellen
  • Kosteneinsparungspotenzial jenseits der Fertigungsprozesse finden

Lösung

✔ Intelligente Thermostate über MQTT-Anbindung an bestehende Connectware
✔ Anwesenheitsabhängige Heizungssteuerung für Mitarbeiter
✔ Automatisierung der manuellen Heizungssteuerung

Vorteile und Resultate

  • Deutlich reduzierte Heizkosten
  • Keine weiteren Investitionen in Software erforderlich
  • Hoch skalierbares, zukunftssicheres System

Architektur

  • Connectware On-Premises installiert
  • Integration von Thermostaten (Temperatur, Batteriestand) und Personalmanagementsystem (Personalstammdaten, Raumbuchungsdaten, Arbeitszeiten)
  • Push-Benachrichtigungen und Alarme an eine Webapp für Mitarbeitende

Weitere Energiemanagement Case Studies

Wie andere Industrien ihre Energieeffizienz steigern und den Verbrauch senken

PDF Cover von einer Enegriemanagement Case Study

Energiemanagement in der Werkzeugherstellung

Energieoptimierung in der Lebensmittelherstellung

Andere Use Cases, gleiche leistungsfähige Software

Wie unsere Kunden ihre Industrial IoT-Use Cases realisieren

Ihr Browser unterstützt diese Webseite nicht.

Liebe Besucher:innen, Sie versuchen unsere Website über den Internet Explorer zu besuchen. Der Support für diesen Browser wurde durch den Hersteller eingestellt, weshalb er moderne Webseiten nicht mehr richtig darstellen kann.
Um die Inhalte dieser Website korrekt anzeigen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.

Unter folgenden Links finden Sie Browser, für die unsere Webseite optimiert wurde:

Google Chrome Browser herunterladen Mozilla Firefox Browser herunterladen

Sie können diese Website trotzdem anzeigen lassen, müssen aber mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Diese Website trotzdem anzeigen.