Events | 28.11.2016

Kurz-Review Bitkom Hub Conference Berlin

Am 22.11. lud der Branchenverband Bitkom zu seiner Hub Conference nach Berlin. Cybus wurde von unserem CEO Pierre Manière vor Ort und beim Panel “Future of Robotics as Business Model” vertreten. Insgesamt war es ein erfolgreiches Event. Aus reiner Industrial Internet-Sicht waren Investoren und Anwender/Kunden kaum zu erwarten. Für uns standen daher der generelle Ausbau der Bekanntheit sowie Kontaktpflege und die Erweiterung unseres Partner-Ökosystem im Vordergrund. Die Location “STATION Berlin” am Gleisdreieck bot den perfekten Rahmen für die Konferenz. Organisation und Verpflegung waren erstklassig, Teilnehmer und Speaker ebenso, von CXOs innovativer jüngerer und reiferer Unternehmen bis zu internationel renommierten Gästen, wie Medien-Visionären Jeff Jarvis.

Neben dem Wiedersehen mit alten Bekannten und guten Gesprächen mit potentiellen Partnern (von Software-Lösung bis Beratung) waren insbesondere die Mit-Panelisten beim Thema “Future of Robotics as Business Model” sehr interessante Diskussionspartner: Dr.-Ing. Uwe Schwiegelshohn (Professor TU Dortmund), Timo Gessmann (Director Bosch IoT Lab@HSG, Bosch Software Innovations) und Prof. Sami Haddadin (Creator, FRANKA EMIKA). Von ihnen kann man lernen, wie man sich als Industrieriesen technologisch öffnen kann oder wie die neuesten Instrumente (hier: Roboter) entworfen und gedacht werden können, um sie in der heutigen Produktionswelt und am besten auch im Industrial Internet einzubetten. Die Thematik bietet erwartungsgemäß Anknüpfungspunkte.

Weitere Info und das gesamte Programm der diesjährigen Hub Conference lassen sich hier finden: https://www.hub.berlin/en/program

Ihr Browser unterstützt diese Webseite nicht.

Liebe Besucher:innen, Sie versuchen unsere Website über den Internet Explorer zu besuchen. Der Support für diesen Browser wurde durch den Hersteller eingestellt, weshalb er moderne Webseiten nicht mehr richtig darstellen kann.
Um die Inhalte dieser Website korrekt anzeigen zu können, benötigen Sie einen modernen Browser.

Unter folgenden Links finden Sie Browser, für die unsere Webseite optimiert wurde:

Google Chrome Browser herunterladen Mozilla Firefox Browser herunterladen

Sie können diese Website trotzdem anzeigen lassen, müssen aber mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Diese Website trotzdem anzeigen.